• Würdig und schön den Ruhestand genießen!

9 bis 20 Uhr

Montag bis Freitag

+49 173 3723045

info@bavariaweb.de

Compare Listings

Wählen Sie eine der untenstehenden Fragen über den Verkauf, die Vermietung und über das Projekt aus. Es ist wichtig sich im Vorfeld über alles zu informieren.

Häufige Fragen die wir gerne beantworten

Wie ist das mit dem Mietvertrag?

Der Mietvertrag hat eine vorgesehene Laufzeit von 24 Monaten und kann danach mit einer Frist von 6 Monaten jederzeit zum Monatsende gekündigt werden. Kalkulatorisch streben wir eine absolut gesicherte Vorgehens- und Arbeitsweise an. Wir haben daher eine Anzahlung von 15.000 € vorgesehen, die wir gerne durch eine einschlägige Erfüllungsbürgschaft einer deutschen Bank absichern können. Von der Anzahlung verwenden wir 10.000 € zur Verrechnung der mit Mietbeginn anfallenden Kosten. Sie wohnen dann sozusagen zunächst „kostenlos“. 5.000 € Ihrer Ihrer Anzahlung verbleiben dann aber als dauerhafte Kaution und werden bei ordnungsgemäßer Beendigung des Mietvertrages zurückgewährt. Selbstverständlich können Sie auch andere Verfügungen (auch testamentarische) treffen, wie oder wer über das Geld verfügen soll.

Werde ich medizinisch versorgt?

In Thailand ist es nicht nur schön. Es ist auch überwiegend heiß, für uns Europäer teilweise auch sehr heiß. Wer damit klar kommt oder das sogar mag, wird sehr schnell die Vorteile schätzen lernen.

Es gibt in Thailand keinen Winter. In den uns bekannten Wintermonaten ist es in Thailand frühsommerlich warm mit Temperaturen zwischen 20 und 27 Grad. Nasskalte Winterzeit goodbye. Diese Monate sind trocken. Es regnet extrem wenig und selten. Viele berichten, Rheuma und Arthrose hier vergessen zu haben.
Wer hier lebt, kann ebenfalls jede Form von Stress abhaken. Hier kann man leicht und schnell die Gelassenheit finden, nach der Sie jahrelang vergeblich gesucht haben. Das vielseitige und gesunde Essen trägt dazu bei und gibt neuen Lebensschwung. Hier ist man, wenn man Hunger hat und nicht um 12 Uhr 30 oder um 18 Uhr. Vergessen Sie es.
Preisgünstige, ausgereifte exotische Früchte ersetzen Vitaminpräparaten und Nahrungsergänzungsmittel. Und wer es mag: Traditionelle Thai-Massagen bekommen Sie für kleines Geld ohne Rezept, bei uns auch einmal in der Woche kostenlos.
Trotzdem kann Jeder mal krank werden. Auch in Thailand. Wir haben vorgesorgt. Einer der Hausärzte wohnt quasi in der Nachbarschaft und kann bei Bedarf sehr schnell vor Ort sein. Für die weniger akuten Sachen gibt es eine wöchentliche Sprechstunde nur für die Bewohner unserer Wohnanlage, ohne Wartezeiten und vor allen Dingen: kostenlos. Auch die normalen Medikationen fallen unter diese Regelung. Sie zahlen nichts. Medikamente, die aus Europas beschafft werden müssen und Medikationen für chronisch kranke Mitbewohner können nicht unter diese Regelung fallen.

Wer ist Ihr Vertragspartner?

Wer ist Ihr Vertragspartner?
Wir – das ist meine thailändische Frau und meine Wenigkeit – haben in Thailand die Firma „Retiring in Thailand Ltd.“ mit Sitz in Nakon Ratchasima gegründet. An dieser Firma sind wir mehrheitlich beteiligt.
Die Wohnungen und Grundstücke befinden sich in thailändischem Privatbesitz und sind über langfristige Nutzungsverträge an den Betreiber vermietet.
Allen Vereinbarungen – auch die mit Ihnen zu treffende – unterliegen thailändischem Recht. Gerichtsstand ist Nakon Ratchasima, Thailand.
Alle Verträge und Vereinbarungen werden ungeachtet dessen in deutscher oder englischer Sprache abgefasst.
Die Verträge selbst sind einfach, transparent und von partnerschaftlichem Charakter. Wir sind keine Juristen und wollen auch keine zu Rate ziehen. Vereinbarungen müssen daher immer schriftlich, fair und für beide Seiten verbindlich sein, damit sie langfristig Bestand und Gültigkeit beweisen.

Eine Kopie des Vertragestextes können Sie bei näherem Interesse gern über das vorgesehene  Kontaktformular bei uns anfordern.

Könnte ich zur Probe wohnen?

Vielleicht möchten Sie sich
ein Bild vor Ort machen? Kein Problem. Wir haben folgenden Vorschlag für Sie:
•    Abholung und Bring-Service zum Flughafen Bangkok
•    5 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Sani Thani (Zentrum Korat), http://www.simathani.com/en/home
•    5 Tage umfängliche Verpflegung
•    2 traditionelle Thai-Massagen
•    Persönliche Betreuung und Fahrdienst 8 Stunden täglich
•    Besichtigung von House-Solution, der Häuser und Wohnungen
•    Kennenlernen des Teams
•    Einkaufsbummel in Korat
•    Besichtigung der beiden großen Supercenter
•    Besichtigung von Sehenswürdigkeiten in und in der Nähe von Korat

Für diese All-Inclusive-Paket berechnen wir Ihnen pauschal 600 €, fällig bei Hotel-Check-Inn. Für die Organisation benötigen wir eine Vorlaufzeit von einer Woche.
Nicht enthalten in diesem Paket sind die Flugkosten von und nach Deutschland.
Bangkok wird von Thai-Airways täglich von München und Frankfurt direkt angeflogen. Ebenso gibt es tägliche Flüge aller anderen großen Gesellschaften mit 1 Zwischenlandung.

Wie sind die Wohnungen ausgestattet?

Aktuell stehen 8 schicke, neugebaute Wohnungen im Erstbezug zur Auswahl. Jede der Wohnungen hat eine kleine, eingerichtete Küche mit Kochgelegenheit, einen separaten Außeneingang, eine Terasse, und einen kleinen Gartenanteil zur eigenen Verfügung. Das Bad mit Dusche ist geschmackvoll mit Naturstein gefliest. Landesüblich gibt es keine Bade-Wanne sondern stattdessen einen großen Duschbereich. Jede Wohnung hat komplette Beleuchtungseinrichtung und ist voll klimatisiert, d.h. sowohl im Schlaf- als auch im Wohnbereich gibt es gut dimensionierte Klimaanlagen neuester Technik.
Die ersten Wohnungen sind bezugsfertig Anfang Dezember 2017. Bei frühzeitiger Absprache kann daher auch bei der Farbe- und Materialauswahl  noch mitgewirkt werden.

Wo genau befindet sich die Wohnanlage ?

Unsere Wohnanlage liegt am westlichen Stadtrand von Nakon Ratchasima, kurz Korat.

Korat ist eine wachsende und aufstrebende Metropole, mittlerweile von der Einwohnerzahl die zweitgrößte in Thailand und liegt etwa 260 km nordöstlich von Bangkok. Der Übergang zu den eher wirtschaftlich schwächeren östlichen Provinzen und auch ein etwas anders geprägter Kulturkreis drücken sich dadurch aus, dass Korat auch als das „Tor zum Isaan“ bezeichnet wird. Owohl wir uns hier in der Landesmitte befinden, ist diese Stadt in vielen Dingen offen und europäischer, als man gemeinhin glauben würde. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und auch angekündigte Ansiedlungen (selbst Ikea kommt hierher) lassen gewisse Entwicklungen vermuten. Zwei riesengroße modernste Shopping-Malls lassen Sie dann sogar manchmal vergessen, dass Sie sich im tiefsten Asien befinden.
Unsere Wohnanlage gehört zu House Solutions und besteht aus knapp 350 Häusern und Wohnungen. Es handelt sich um eine Neubausiedlung und wir können daher von neu, sauber, modern und getrost auch von gutem westlichem/europäischen Standard reden. Davon kann man in Thailand sicherlich nicht automatisch ausgehen.
Ebenso dürfen Sie sich sicher fühlen. Hier wohnen gesellschaftlich situierte Thailänder und Ausländer aller Nationalitäten, die hier in Thailand arbeiten oder ihren Ruhestand verbringen. Wir selbst wohnen auch hier und fühlen uns absolut sicher. Die Kriminalitätsraten sind hier nachweislich geringer als in vielen deutschen Städten. Dennoch ist es ganze Areal umzäunt und ein Security-Team wacht durchgehend über jeden, der mit dem Fahrzeug passieren möchte.

 

Wer trifft meine Entscheidungen, wenn ich später dazu vielleicht nicht oder nicht mehr in der Lage bin ?

Von diesem Thema will eigentlich keiner so wirklich reden. Auch wir nicht. Aber irgendwann ist es soweit und dann stellt sich die Frage, wer denn dann welche Entscheidungen trifft oder treffen soll. Auch aus meiner früheren Tätigkeit heraus weiß ich, dass man das Thema am Liebsten wegblendet.
Aber gut……. Sie sollten zumindest wissen, dass wir uns auch auf solche Situationen vorbereiten und sich eine Lösung nach Ihren Vorstellungen finden wird.
Wir beraten Sie auf Wunsch dann auch gerne zu diesen Themen
•    Patientenverfügungen
•    Organspenden
•    Bestattungswünsche
•    andere Verfügungen und Vollmachten

Sofern Sie selbst keine oder noch keine Regelungen dieser Art getroffen haben, entscheiden zu irgendeinen späteren Zeitpunkt Ihre Angehörigen in Deutschland. Was konkret im Einzelfall passiert oder passieren soll. Doch was, wenn es keine Angehörigen gibt, die sich um diese Belange kümmern.
Was soll genau passieren, wenn Sie dann nach einem Unfall oder einer schweren Erkrankung Pflegefall werden? Oder wenn Sie irgendwann mal altersdement werden?
Was würde in Deutschland passieren? Wir wollen Sie gewiss nicht beunruhigen, aber was würden Sie denn in einem solchen Fall erwarten?
In den Pflegenotstand nach Deutschland müssen Sie nicht zwingend zurückkehren. Auch für diesen Fall können Sie mit unserer Hilfe und Unterstützung rechnen.
Die Thailänder verfügen durchaus über Erfahrungen im Umgang und in der Betreuung älterer Menschen, da es in der thailändischen Tradition besonders bei Frauen üblich ist, dass die Eltern oder Grosseltern von ihren Töchtern oder Enkelinnen betreut werden. Sie bringen viel Einfühlungsvermögen mit und sind in der Lage, ältere Menschen zu Aktivitäten zu motivieren und ihnen für alle Alltagsverrichtungen unterstützend beizustehen. Durch ihren herzlichen und respektvollen Umgang fördern sie das Wohlbefinden und das Selbstwertgefühl der älteren Menschen.
Ältere und gebrechliche Menschen werden in der thailändischen Gesellschaft sehr geachtet und verdienen Respekt und gute, herzliche Betreuung. Die Betreuung von älteren Menschen stellt eine sinnvolle und gnadenreiche Aufgabe dar, die von der Bevölkerung hoch geschätzt wird. Dies hat zur Folge, dass die Motivation, ältere Menschen zu betreuen, in Thailand sehr hoch ist. Die Thais wenden sich durch ihre Art auch zärtlich und körperlich nahe zu hilfsbedürftigen älteren Menschen.

Welches Visum benötige ich für einen langfristigen Aufenthalt ?

Thailand ist kein Einwanderungsland. Man glaubt es kaum, aber nicht Jeder kann beliebig lang in Thailand leben. Entsprechend umfangreich fallen die visarechtlichen Bestimmungen aus.

Für Rentner bzw. Personen über 50 Jahre hat man es allerdings zuletzt deutlich vereinfacht.

Das so genannte Non-Immigrant-Visa Long Stay kann jährlich in Thailand verlängert werden. Damit entfallen auch ständige Visa-Reisen oder Ausreisen zur Visa-Verlängerung.

  • Ausstellung: nur Immigration Office Thailand
  • Voraussetzung: Einreise mit Non-Immigrant-Visa
  • Aufenthaltsdauer: 1 Jahr
  • Verlängerung: jährlich
  • Gebühren: ca. 50 €

Je nach Lebenslage unterscheiden sich die weiteren Anforderungen:

  • Für Ausländer ab einem Alter von 50 Jahren (z.B. Rentner):
    Bankguthaben in Thailand ab 800 000 Baht, das sind ca. 20.000 €
    Bei Beantragung der Verlängerung schon 3 Monate auf dem Konto
    Es muss jederzeit verfügbar sein, es darf also nicht festgelegt sein
    oder
    ein Einkommen von mindestens 65 000 Baht/Monat, das sind etwa 1.700 € monatlich.
    Eine niedrigere Rente kann mit einem entsprechenden Bankguthaben ausgeglichen werden.
  • Für Ausländer, die mit einer/einem Thai verheiratet sind, gelten geringe Betragsgrenzen.

Ausländer sind verpflichtet, sich alle 90 Tage beim Immigration Office zu melden. Dies ist allerdings in wenigen Minuten, ohne weitere Formalitäten, erledigt.

Wie sieht es aus, wenn ich mal auf Hilfe angewiesen bin oder ein Pflegefall werde ?

Wir sind keine Altenpflege-Einrichtung nach herkömmlicher Vorstellung. Dennoch sind wir sehr wohl darauf eingestellt, wenn jemand vorübergehend oder dauerhaft auf tägliche Hilfe und Unterstützung angewiesen ist.

Wir haben schon an anderer Stelle darüber berichtet, welchen Stellenwert ältere und pflegebedürftige Menschen in Thailand haben. Wir wären in der Lage einem einzelnen Bewohner bis zu 3 persönliche Betreuer/innen zur Seite zu stellen um somit auch eine 24 Stunden-Betreuung sicherzustellen. Zwangsläufig wird sich damit der monatliche Kostenaufwand erhöhen und einer individuellen Vereinbarung bedürfen. Das wird sich bei einer Individual-Betreuung durch 1 Pflegerin bei 400 € im Monat bewegen.